News / Aktuelles

IMMOBILIENWISSEN-KOMPAKT: Auflassung

Was haben aufgelassene Fenster und Türen mit Ihrem nächsten Immobilienkauf gemeinsam?

Sobald Sie sich für Ihre Traumimmobilie entschieden haben, sind einige bürokratische Hürden zu gehen, bevor es endlich mit der Einrichtung und dem Einzug in die eigenen vier Wände losgehen kann. In diesem Artikel veranschaulichen wir den juristischen Begriff Auflassung und seine Herkunft.
Nach einer Einigung zwischen Verkäufer und Käufer erfordert es einen Notarvertrag um den Eigentumsübergang rechtskräftig zu machen.
Dabei kommt zu einer Auflassungsvormerkung. Diese dient zur Absicherung des Käufers (mehr …)

Expertennews: Ab 01. Juni 2015 tritt das Bestellerprinzip für Wohnungsvermietungen in Kraft

Gerne möchten wir Sie über die aktuellen Gesetzesänderungen im Maklerrecht informieren. Um die finanzielle Belastung für Familien und Geringverdiener zum Mietbeginn zu reduzieren, hat die Bundesregierung das sogenannte Mietrechtsnovelierungsgesetz (MietNovG), welches das Bestellerprinzip beinhaltet, beschlossen. Es tritt (mehr …)

Expertennews: Übergangsfrist der EnEV 2014 läuft zum 01. Mai 2015 ab

Mit der Novellierung der Energieeinsparverordnung zum 01. Mai 2014 (EnEV 2014) sind Immobilieneigentümer mit einer Vermietungs- oder Verkaufsabsicht in der Pflicht bereits in Zeitungsanzeigen oder bei Annoncen in Immobilienportalen die Energiekennwerte und – wenn vorhanden – die Energieeffizienzklasse ihrer angebotenen Immobilie anzugeben. Des Weiteren muss (mehr …)

Expertennews: Novellierung des Eichrechts – Vermieter und Verwalter in der Pflicht

Eichgesetz (EichG) und Eichordnung (EO) werden zum 01. Januar 2015 durch das Mess- und Eichgesetz (MessEG) sowie die Mess- und Eichverordnung (MessEV) abgelöst und nehmen Vermieter und Verwalter in die Pflicht zukünftig alle neuen oder erneuerten Wasser-, Wärme-, Strom- und Gaszähler dem Eichamt zu melden. Voraussetzung für diese Verpflichtung ist (mehr …)